HOT NEWS
Saisonende am 24.10.2020: alle unsere 7 Plätze sind dann für den Winter gesperrt.
Letzter Spielertreff im Kurpark am 23.10.2020 17-19 Uhr: Einfach vorbeikommen und Doppel/Mixed mitspielen!

Herren 70 rutschen auf vorletzten Tabellenplatz

In der oberbayerischen Bezirksliga Super hatten es die Herren 70 nicht leicht. Weder gegen die SV Stadtwerke München, noch gegen den TC Murnau gelang ihnen ein Sieg, auch gegen den SV Taufkirchen und den TSV Unterhaching war das Glück nicht auf ihrer Seite.

Die Herrschinger Senioren feierten nur einen Sieg beim Lokalderby gegen den MTV Berg. Nach den Einzeln hatte es 2:2 gestanden. Bei den Herrschingern waren Hubertus Höck mit 6:4 und 6:2 gegen Reinhard Lickert und Hartmut Pietsch (6:2, 7:6) gegen Helmut Frank erfolgreich. Gerald Strasser und Frank Grosse unterlagen gegen Karl Morasch und Lorenz Friedrich jeweils mit 2:6, 4:6. Der Spielstand versprach spannende Doppel. Die Oldies gewannen jeweils knapp im Champions-Tie-Break. Höck / Baumann mit 6:4, 6:7, 10:7, Strasser / Kalusa mit 6:4, 1:6, 10:8. Beim Tabellenzweiten MTV 1879 München musste sich die Mannschaft allerdings mit 0:6 geschlagen geben.

Im letzten Heimspiel gewannen Hubertus Höck, Gerald Strasser und Frank Grosse ihre Einzel, Hartmut Pietsch unterlag im Champions-Tie-Break. Die Doppel (Frank Grosse / Bernd Kalusa und Siegi Lenzner / Hubert Schwienbacher) konnten leider nicht gewonnen werden, so dass das Spiel mit 3:3 endete. Mit diesem Unentschieden gegen den SC Gröbenzell blieb für diesen der letzte Platz, die Herrschinger wurden Vorletzter in der Tabelle.

Our website is protected by DMC Firewall!