HOT NEWS
30.08.-02.09.2022, 10-13 Uhr: Ballschul-Tennis-Camp für 4-8 Jährige
10./11.09.2022: Clubmeisterschaften Einzel/Doppel/Mixed
17.09.2022: Bodo-Becker-Turnier & Wiesn-Eröffnung

… immer noch DAMEN 65, obwohl inzwischen alle „Mädels“ zwischen 70 und 75 Jahre alt sind. Wir wollen aber als Mannschaft mit mindestens 4 Spielerinnen antreten und mögen die Mini-2er-Mannschaft nicht, die der btv sich für DAMEN 70 ausgedacht hat… Hoffentlich wird das endlich geändert.

Coronabedingt haben wir 2020 nicht an der Punktspielrunde teilgenommen.

Die Saison 2021 konnten wir als 2. eines großen Feldes mit 7 Mannschaften abschließen. Nur Schießgraben/Augsburg war besser.

In diesem Jahr 2022 hat sich die Zusammensetzung unserer Mannschaft leicht geändert: Kumok Knerr, mit der wir schon länger gelegentlich im Winter gespielt haben, ist eingestiegen. Mit Petra Czabke haben wir aber leider eine gute Freundin verloren – sie verstarb im November 21.

Die Punktspielrunde 22 haben wir als 3. bei Punktegleichstand mit Blutenburg, aber 2 gewonnenen Spielen weniger, gut gemeistert. Wir konnten 3 Begegnungen gewinnen, 1mal unentschieden spielen. Der Knackpunkt war Gernlinden, der Tabellenführer. Diese Begegnung haben wir leider „in den Sand gesetzt“ mit einem Sturz von Claudia Bakowski, wonach die Verletzung ein Antreten im Doppel unmöglich machte.

Die Gernlindener sind nicht unsere liebsten Gegnerinnen, da nicht immer sportlich-fair gespielt wird.

Die unangefochtene Nr.1 der Mannschaft ist Ursel Klapdor mit nur 1 verlorenen Einzel. Jutta Stein hat an Position 3 nur gegen Blutenburg verloren und war leider gegen Gernlinden nicht dabei. Helga Feneberg war im Dauereinsatz und hat in jeder Begegnung ihr Bestes gegeben.

Insgesamt haben wir wieder als Mannschaft mit viel Freude eine gute Leistung gezeigt und freuen uns auf eine hoffentlich unbeschwerte, unverletzte Saison 2023.

Our website is protected by DMC Firewall!