Thu Jul 10, 2014 12:43 pm

In dieser Saison haben wir in der Bezirksliga gespielt, erstmals vereint mit Münchener Vereinen ( Umsetzung des Zusammenschlusses der Bezirke München und Oberbayern). Zugleich ist das Reglement wesentlich verändert worden, wir haben wohl die Münchener Vorgaben übernommen. Es durften Spieler aller Ligen ab Meldeliste Pos. 4 bzw 6 eingesetzt werden, ohne jegliche sonstige Einschränkung; gegen Moosach traten wir z.B. gegen Spieler ab Platz 5 aus der Bayernliga He 55 an. Zudem konnte kunterbunt aufgestellt werden, zweimaliges Spielen gegen den selben Gegenspieler war nunmehr möglich und kam vor. Die ursprügliche Idee dieser Freizeitrunde Herrendoppel ist damit weg, das haben andere Mannschaften auch bedauert. Die Mannschaft des TCH hat den letzten Platz in ihrer Gruppe (Bezirksliga) belegt. Nach dem Aufstieg im Vorjahr waren die Anforderungen wohl zu hoch; Erkrankungen und Verletzungen trugen auch bei (3 Hüften, 1 Bandscheibe, 1 Schultersehnenriß, 1 Schulterprothetik, 1 Fersensporn). Zur Einteilung in die Klassen und Gruppen für 2015 gibt es derzeit keine Erkenntnisse. Von den gemeldeten 20 Kameraden kamen 11 zum Einsatz: Sieghart Lenzner, Rudi Dietl, Jürgen Leuchter, Bernhard Rexer, Hubert Schwienbacher, Peter Steininger, Rainer Sauerwein, Jörg Stubenrauch, Hubertus Höck, Gerald Strasser und Georg Stingl.

Our website is protected by DMC Firewall!