Fri Jul 03, 2009 10:21 am

Zwei Wochen nach unserem letzten Punktspiel steht es endlich fest: Wir sind Zweiter in unserer Gruppe geworden - beinahe sogar Erster - und treten am 07.07.09 im Viertelfinale beim Ersten der Nachbargruppe TC Neubiberg-Ottobrunn II an. Die späte Entscheidung war durch Verlegung des Spiels Weilheim (jetzt Erster) gegen Riessersee (jetzt Dritter) unserer Gruppe zustande gekommen. Die bisherige Bilanz unserer Mannschaft kann sich sehen lassen, zwei Siege und drei Unentschieden. Dabei kamen 12 von 18 gemeldeten Spielern zum Einsatz, 10 davon haben 2 - 4 Matches bestritten, die beiden anderen 6 bzw. 8. Das Letztere war eine der Leitideen unserer Mannschaft gewesen. Das Viertelfinale am 7. Juli endete mit einem 2:2 nach Matchpunkten, 4:4 Sätzen und leider 33:36 Spielen. Damit sind wir ausgeschieden. Die Begegnung litt unter 4 längeren Regenunterbrechungen, was für 2 mal 2 Doppel zu einer Dauer von rund 6 Stunden führte. Die Ergebnisse sind nachstehend aufgeführt, da sie nicht im Internet stehen (die vorangegangenen Rundenspiele sieht man links unter Ergebnislisten Freiz.HE-Doppel BK1):

Herren-60-Doppel Viertelfinale
SV Wacker Burghausen - TC Kreuzlinger Forst 4:0
TC Marzling - SV Heimstetten 2:2 5:6
TSV Neubiberg-Ottobrunn 2 - TC Herrsching 2:2 4:4 36:33
TC Weilheim - TC Unitas Germering 0:4

Damit stehen für das Halbfinale am 14.07.2009 folgende Spiele an:
TC Unitas Germering - TSV Neubiberg-Ottobrunn 2(!)
SV Heimstetten - SV Wacker Burghausen

Unsere Spielergebnisse vom 07.07.09:
Heilmeier/Krczal : Klemencic/Meuffels 6:0; 6:2
Feucht/Ruck : Baumann/Steininger 3:6; 4:6
Heilmeier/Krczal : Baumann/Steininger 1:6; 3:6
Schneider/Ruck : Klemencic/Quirmbach 6:1; 7:6

Our website is protected by DMC Firewall!